Durch Rollladensteuerung Sonnenlicht nachhaltig nutzen

Eine Frau steht vor einem großen Fenster mit Rollladensteuerung.

Rollläden schützen vor Hitze, Kälte, Lärm, Einbrechern und unerwünschten Einblicken. Die Rollladensteuerung kann noch mehr: In eine App-basierte Smart Home Steuerung eingebunden, lassen sich im Sommer bis zu 50 Prozent Kühlenergie und im Winter bis zu 30 Prozent Heizenergie einsparen – das belegt eine Studie der Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA). Der Grund: „Die Automatik wird immer feinfühliger und reagiert zuverlässig, wodurch das Sonnenlicht effizient und bedarfsgerecht ins Haus gelassen wird oder ausgesperrt bleibt – das spart viel Energie“, weiß Dirk Geigis vom Antriebs- und Steuerungsexperten Somfy. Und wenn weitere Geräte wie Heizkörperthermostate ins Smart Home eingebunden werden, ist die Einsparung noch größer. (Advertorial)

Haushaltstipps, Küche, Lifestyle, Wohntipps

Foto: somfy
R

Schreibe einen neuen Kommentar

*