Wer fliegt da um die Zimmerpflanze?

Fliegen werden jetzt mit Gelb-Stickern vertrieben
Wenn kleine Fliegen wie Trauermücke, Weiße Fliege, geflügelte Blattlaus oder Minierfliege die Topfpflanzen auf der Fensterbank umschwirren, sollten Gelb-Sticker zum Einsatz kommen: Die kleinen Pflanzenschützer sind mit einem geruchlosen insektizidfreien Spezialleim beschichtet.
Der Gelbton lockt die Flugtiere an und der Leim lässt sie nicht wieder los. Sehr praktisch sind die Gelb-Sticker von Neudorff: Sie werden einfach in die Blumentopferde gesteckt. Ihr Spezialleim trocknet auch über der Heizung nicht aus, tropft nicht ab und ist lange wirksam. (Advertorial)
Foto: Neudorff
W
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen neuen Kommentar

*